Homepage Wanderfreunde Hatzbachtal 1982 e.V.  

 

Jahresfahrt 2017:  

Es ist folgendes  Programm vorgesehen:

 

Freitag, 08.12.2017: Abreise am frühen Morgen. Unterwegs gibt es ein Frühstück. Zunächst fahren wir nach Gottesgab (tschechisch Bozi Dar) in Böhmen. Der Ort liegt auf einer Hochebene auf dem Erzgebirgskamm in einer Höhe von 1028 m.  Nördlich des Ortes verläuft die Grenze zu Sachsen. Östlich erhebt sich der Keilberg und unmittelbar südwestlich befindet sich der 1115 m hohe Spitzberg. Die alte Bergstadt ist eines der bedeutendsten Wintersportzentren in Tschechien. Der Bergbau auf Silber und Zinn begann in Gottesgab 1517. 1547 wurden die bis dahin sächsischen Bergstädte Gottesgab und Platten in Folge des Schmalkaldischen Krieges in das Königreich Böhmen eingegliedert. In Gottesgab besuchen wir das Grab des bekannten Heimatdichters und Sängers Anton Günther (1876-1937).  Danach geht es zum Rathaushotel im Kurort Oberwiesenthal.

Samstag, 09.12.2017: Heute unternehmen wir eine Tagesfahrt ins Weihnachtsdörfchen Seiffen. Auf dem Weg dorthin machen wir Halt in Annaberg-Buchholz und besichtigen dort die St. Annenkirche mit dem berühmten Bergaltar. Seiffen ist bekannt für seine Spielzeugmacher und deren Schauwerkstätten. Wir haben genügend Zeit für einen ausgiebigen Bummel durch das Spielzeugdorf  und den Besuch des Seiffener Weihnachtsmarktes. Die Verkaufsstände im festlich geschmückten Ortszentrum zaubern genauso wie die zahlreichen Fachgeschäfte eine einzigartige weihnachtliche Atmosphäre. In den Schauwerkstätten können wir den Spielzeugmachern bei ihrer Arbeit zuschauen.  Und wer Gefallen gefunden hat an einem der vielen Angebote, der hat die Gelegenheit sich ein Andenken für zu Hause zu kaufen. Auch die achteckige Bergkirche lädt zu einer Besichtigung  ein. Sie ist ein beliebtes Motiv bei der Herstellung erzgebirgischer Volkskunst und erlangte dadurch große Bekanntheit in aller Welt. Auf der Rückfahrt zum Hotel erleben wir in den Ortschaften des weihnachtlichen Erzgebirges bei hereinbrechender Dunkelheit die mit Lichterbögen, Lichterengeln und Lichterbergmännern  geschmückten Fenster und die großen Weihnachtspyramiden.

Sonntag, 10.12.2017: Der heutige Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Mittag geht es dann mit dem Bus zum Lichtelfest in die bekannte Bergstadt Schneeberg. Höhepunkt ist die große Bergparade, die um 17:00 Uhr im Stadtzentrum beim Weihnachtsmarkt eintrifft.

Montag, 11.12.2017 Wir fahren mit dem Bus auf Sachsens höchsten Berg. Nach der Erkundung des Gipfelplateaus mit Wetterwarte, Fichtelberghaus und Friedensglocke, wandern wir auf einer gut 5 km langen Wanderstrecke vom Fichtelberg herab nach Oberwiesenthal. Unterwegs kehren wir in der Sportbaude Waldeck ein. Nach dem Abendessen gibt es im Hotel einen Heimatabend mit Folklore.

Dienstag, 12.12.2017 Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Auf dem Rückweg besuchen wir den Weihnachtsmarkt in Erfurt.

Voraussichtlicher Reisepreis pro Person im DZ 375,00 Euro/im EZ 445,00 Euro. Nichtmitgliederzuschlag 12,00 Euro.

    Formular zur Anmeldung    

Programmänderungen behält sich der Vorstand vor.

Der Volksdichter und Sänger Anton Günther wurde am 5. Juni 1876 in Gottesgab geboren. Hier entstand 1903 auch sein bekanntestes Lied „Feierobnd“. Am 29. April 1937 nahm er sich in Gottesgab das Leben. An der oberen Mauer des Friedhofes, wo der Blick hinaus auf die Moore und Wälder des Erzgebirges am schönsten ist, liegt das Grab Anton Günthers. Man hätte keinen schöneren Flecken Erde für die letzte Ruhestätte des bekannten Heimatdichters und Sängers, der sein Gottesgab und sein Erzgebirge so sehr liebte, und der das einfache und bescheidene Leben der Erzgebirgler in seinen Texten beschrieb, wählen können.

     


Unsere bisherigen Jahresfahrten in Bildern 

noch mehr Bilder findet man auf unserer Facebookseite

 

2016 Insel Rügen 26. Juni bis 2. Juli

Die Felsen von Rügen
Felsen von Rügen

Felsen von Rügen

Pause im Biergarten

Gorch Fock

Schiffsglocke Gorch Fock

Stadtführung in Stralsund mit Horst Erdel

Hier gehts aufi

Tolle Entdeckung von Margarete

Nix ausruhen, weiter gehts.....

2015 Schwäbische Alb und Donaubergland


                     Wie immer das obligatorische Frühstück                                                                        Besichtigung Burg Hohenzollern                                                                                                          Unser Hotel            


            Gruppenfoto an der Donauversickerung                                                                                                                                                                                                                Wanderung auf dem PW "Auf den Spuren der Kelten"

2014 Spindlermühle im Riesengebirge

Die Schneekoppe Der Mittagstein Das Schlesierhaus
Reste der zerstörten Prinz-Heinrich-Baude Reste der in 2011 abgebrannten Peterbaude Die Kirche Wang

2013   Lüneburger Heide, Altes Land und Cuxhaven 

       
Die höchste Erhebung der Lüneburger Heide, der Wilseder Berg mit1692 Dezimetern.  Mit dem Bähnchen durch die Obstplantagen.  An der Elbmündung bei Cuxhaven.   

2012 Coswig       
Coswig Wittenberg Wörlitzer Park
     

2011 Bodensee 
   
Konzilgebaeude Konstanz
Lindau Hafeneinfahrt Konzilgebäude in Konstanz Wir wandern.........

2010 Erzgebirge 
 



Bergbläser in Oberwiesenthal Fichtelberghaus Weihnachtsmarkt in Seiffen

2009 Tönning

 


Westerhever Leuchtturm Im Hafen von Tönning Eidersperrwerk

2008 Oberaudorf


   
Almabtrieb  Kaiserschmarrn Gruppenbild

2007 Oslo
   
 


Auf dem Schiff Holmenkollen Wikingermuseum

2006 Coswig (Anhalt)
   
Der Hagelberg wure bezwungen. Burg Rabenstein Grillfeier im Waldschlößchen

2005 Schönau am Königssee
   



Königssee Kehlsteinhaus Wildbachklamm

2004 Stralsund/Barhöft
   

Küste von Rügen Störtebekerfestspiele Im Hafen

2003 Böhmisch-Eisenstein
   
   
am Teufelssee Vor der Brauerei in Pilzen Wir wandern..........

2002 Niebüll in Schleswig Holstein
   
 
Wanderung auf der Hallig Hooge Westerland auf Sylt Eine Bootsfahrt, die ist lustig........

2001
Spindlermühle in Böhmen 
   
 
Auf dem Weg zur Schneekoppe Die Wiesenbaude  In den Adersbacher Felsen.

2000 Neu Petershain in der Lausitz
   
   
Eine Spreewaldfahrt ist lustig....... Schloss Sanssouci Schloss Sanssouci

1999 Vals in Tirol
   
 
Seiseralm Dolomiten Seiseralm

1998 Trier an der Mosel
   
 
Porta Nigra Soldatenfriedhof Busabfahrt???

1997 Celle in der Lüneburger Heide
   
 

1996 Jicin in Böhmen
   
 
Braunau Prachauer Felsen bei Jicin Festung Königstein

1995 Kössen in Tirol
   
   

1994 Jicin in Böhmen
   
 
Elbquelle Ein Denkmal für die beim Fluchtversuch über die Elbe getöteten Menschen. Wanderweg durchs Riesengebirge

1993 Neuhaus am Rennweg
   
     

1992 Reichenweiher im Elsaß
   
 

1991 Husum an der Nordsee
   
   

1990 Oberau in den Ammergauer Alpen
   
 

1989 Böbrach
   
 

1988 Schonach im Schwarzwald
   
 

1988 Oberstdorf-Tiefenbach
   
 

1987 Lindewitt
 
   
 

1986 Bregenz am Bodensee
   
 

1985 Oberstdorf-Tiefenbach