Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt!

Herzlich willkommen auf der Seite der Wanderfreunde Hatzbachtal 1982 e.V.

 

Diese Heimatseite ist seit Juni 2005 im Netz!

Unsere Seiten auf Facebook:

Wanderfreunde Hatzbachtal

PW Rund um den Wetzstein

Hatzbachtalwanderung


35. Internationale Hatzbachtalwanderung
zu altem Handwerk und rußigen Gesellen am 10. Mai 2018 (Christi Himmelfahrt)





Köhlerei mit Panoramablick vom Ledersberg auf Köhlersberg, Kohlkaute und Kohlberg



   Ausschreibung für unsere Hatzbachtalwanderung am 10. Mai 2018



Eine Waldwanderung auf den Spuren von mittelalterlichen Hüttenleuten, Schmieden und Köhlern
Die Wanderstrecken führen überwiegend durch Wald, denn nirgends kann man die Natur besser erleben als im Wald. Die Düfte von Laub und Nadeln, von Kräutern und Gräsern, die Rufe der Tiere, die frische Luft – Wanderer lieben und schätzen den Wald. Aber viele Berg-, Flur- und Forstortsnamen um Hatzbach wie Köhlersberg, Kohlberg, Kohlkopf, Kohlkaute, Kohlplatte und Kohlgeheege weisen darauf hin, dass es dort nicht immer so idyllisch war wie heute. Die Ortsnamen zeugen davon, dass hier im Mittelalter die Meiler der Köhler rauchten, die dort Holzkohle produzierten.
Die Wanderstrecke führt auf den Spuren mittelalterlicher Holzkohlegewinnung, zum früheren Standort einer mittelalterlichen Waldschmiede und an die Stellen früherer Eisenerzverhüttung.
Die Hatzbachtalwanderung am 10. Mai 2018 (Christi Himmelfahrt) führt über die Hatzbacher Köhlertour. An diesem Tag ist die Wanderstrecke ausgeschildert. Die perfekte Wegmarkierung ermöglicht dann ein Wandern ohne Suchen.
Hinweistafeln geben am Wandertag Auskunft über die Stätten und Techniken der mittelalterlichen Köhlerei und der mittelalterlichen Eisengewinnung und -verarbeitung bei Hatzbach.
Die Hatzbachtalwanderung ist ein Wandertag für die biologische Vielfalt im Rahmen einer Aktion des Bundesamtes für Naturschutz und eine Veranstaltung der Initiative TreffpunktWALD. Im Vordergrund steht das Naturerlebnis. Das noch frische Grün in den Wäldern, blühende Bäume, Wiesen und Rapsfelder machen die Hatzbachtalwanderung besonders reizvoll.
Die Hatzbachtalwanderung ist damit nicht nur ein Naturerlebnis, sondern gibt dem interessierten Wanderer Einblicke in die historische Köhlerei.

Es können Wanderstrecken von 6, 12 und 20 km Länge gewandert werden.

Start ist von 7.00 bis 13.00 Uhr im Bürgerhaus Hatzbach.



 

Bilbo Beutlin sagte einmal: „Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Tür hinauszugehen.

Du betrittst die Strasse, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen.“

Aber wir wissen natürlich wohin wir wandern!

So mancher geht durchs Leben und nimmt es nicht in Acht, daß jede Viertelstunde das Leben kürzer macht!

 

 

 

So finden Sie Hatzbach:

 

Kontaktinformationen

E-Mail-Adresse

Horst-Erdel@web.de    

oder:

mailto:eike_erdel@web.de           

Webadresse

www.wanderfreundehatzbachtal.de

Anschrift 

Horst Erdel, Im Roten Bach 12, 35260 Stadtallendorf

Tel. 06428-2843

 

 

 

Zuletzt bearbeitet: Datum 17.04.2018

 

ab 15.11.2015

besucherzaehler-counter

 

 

 

 

03.03.2016

www.besucherzaehler-homepage.de